Unser Bücherangebot

zurück zur Übersicht Bücher

Marxismus gegen Islamisierung (MAGIS)
Von einer schonungslosen Lageeinschätzung zu einer Neuausrichtung der Arbeiterinnenbewegung

Osnabrück 2018  ISBN 978-3-9820336-1-7  Paperback 154 Seiten 15.00 €(D) 15,50 €(A)

 

Inhalt

Einleitung

Gangs of New York – die Ziele der neoliberalen Migrationspolitik

Multikulturalismus, Kalifat oder Bürgerkrieg?

Über Selbstbestimmungsrecht & „We love Volkstod“

Islamophile Linke und marxistische Alternativen

Literaturhinweise

 

In Gangs of New York zeigen wir detailliert auf, wie transatlantische Netzwerke, Großkonzerne, EU, UNO und superreiche Stiftungen seit Jahren einen Umbau Europas durch muslimische Massenzuwanderung vorantreiben. Wir arbeiten heraus, welche Ziele und Interessen hinter dieser neoliberalen Migrationspolitik stehen.

In Multikulturalismus, Kalifat oder Bürgerkrieg? legen wir dar, wie Massenzuwanderung und höhere Geburtenraten bei fortgesetzter Entwicklung bis spätestens zum Ende des Jahrhunderts zu muslimischen Mehrheiten in vielen europäischen Ländern führen würde, wie unter den Muslimen die Islamisten immer stärker werden. Wir analysieren, wie das immer mehr zu ethnischen, sozialen und politischen Konflikten führen wird.

In Über Selbstbestimmungsrecht und „We love Volkstod“ stellen wir zur Diskussion, was die muslimische Massenzuwanderung für die marxistische Theorie der nationalen Frage bedeutet. Gilt das nationale Selbstbestimmungsrecht auch für die indigenen europäischen Völker? Haben auch sie ein Recht, als ethno-kulturelle Gruppe zu überleben?

In Islamophile Linke und marxistische Alternativen kritisieren wir die Beteiligung von Sozialdemokratie, Grünen und „linker Szene“ an der Migrationspolitik des neoliberalen Globalisierungsestablishments, ihre Beschönigung des Islam und ihre Ignoranz gegenüber der Gefahr eines faschistoiden Islamismus. Wir zeigen in diesem Text aber auch positive Alternativen auf!